Ohne Schleier und Hemmungen! Flotter Dreier Sex mit einer Türkin

Flotter Dreier mit einem Türkinnen Luder

Ohne Schleier und Hemmungen! Flotter Dreier Sex mit einer Türkin stand über der Annonce im einschlägigen Teil einer Zeitung. Darunter war eine Telefonnummer angegeben. Verdammt, das Inserat reizte mich extrem. Ab und an rief ich bei einem dieser Callgirls an, die man in der Sparte der Tageszeitung fand. Es gab auch noch jede Menge andere Inserate, in denen alles Mögliche angepriesen wurde. Jeder Mann fand hier, was er suchte. Doch ich hing immer noch auf der Schlagzeile fest, die sofort meine Neugier geweckt hatte. Ob die noch einen weiteren Kerl dabei hatten oder ein Girl? Genaueres würde ich wohl erst erfahren, wenn ich anrief. Das war rasch erledigt und ich bekam einen Termin mit Selma und ihrer Freundin.

Pünktlich klingelte ich bei der Adresse, die ich am Telefon erhalten hatte. Es war eine Modellwohnung und als ich der Dame an der Tür sagte, zu wem ich wollte, wurde ich in ein Zimmer mit einer riesigen Spielwiese gebracht. Mein Herz klopfte, als zwei Schönheiten den Raum betraten. Selma und Yvonne stellten sich mir vor. Ich fand natürlich gefallen an den beiden Girls und bezahlte den Obolus, der für die Stunde fällig wurde. Während die zwei noch einmal kurz verschwanden, machte ich mich frisch und dachte darüber nach, dass ich gleich nicht nur einen geilen Porno Dreier erleben würde, sondern der erste Sex mit Türkin bevorstand. Die Realität würde auf jeden Fall besser werden, als mir einen runterzuholen, während ich kostenlose Pornoseiten besuche, mir Türkin Porno anschaue oder flotter Dreier Sex über den Monitor flackerte. Bisher hatte ich es mir immer nur vorgestellt, doch jetzt konnte ich meine Fantasien umsetzen.

Als Selma und Yvonne zurückkamen, hatte ich es mir nackt auf dem Bett bequem gemacht. Statt sich jedoch zu mir zu gesellen, stellten sich die beiden Girls am Ende des Bettes auf. Sofort kam Leben in meinen Schwanz, als ich sah, dass die zwei Luder sich erst zärtlich, dann immer leidenschaftlicher küssten. Als die Büstenhalter fielen, war mein Pimmel schon knüppelhart. Yvonne massierte Selmas dicke Titten. Sie selbst hatte deutlich kleinere, doch dafür riesige Nippel die dazu einluden, daran zu knabbern und zu saugen. Doch ich würde sicherlich noch meine Chance bekommen. Erst einmal würde ich die Show genießen, die mir die zwei Luder ablieferten. Mein Herz schlug schneller, als Selma ihre Hand in den Slip ihrer Freundin schob und Yvonnes leises Stöhnen brachte meinen Schwanz zum Zucken. Als die Girls sich auch noch von der restlichen Unterwäsche befreit hatten, konnte ich zwei traumhaft blank rasierte Muschis sehen. Mir lief das Wasser im Mund zusammen.

„Komm auf mein Gesicht“, bat ich Selma. Das geile Flittchen ließ sich nicht zwei Mal bitten. Es war der absolute Hammer Selmas feuchte Pussy zu lecken und mit der Zunge zu ficken, während Yvonne sich über meinen Schwanz hermachte. Gekonnt schleckte sie den Schaft und rieb mit der Zunge über meine Eichel. Lange hätte ich es nicht durchgehalten. Doch zu meinem Glück wechselten die Girls sich ab, sodass ich auch Yvonnes Muschisaft kosten konnte. Davon floss reichlich und ich schien meinen Zungenjob nicht schlecht zu machen. Noch besser wurde ich allerdings, als das geile Luder Selma sich einfach auf meinen Harten gesetzt hat. Gierig habe ich Yvonnes Muschi ausgesaugt, während Selma mich heftig geritten hat. Fast wäre ich gekommen, doch die Girls hatten noch mehr mit mir vor. Selma legte sich auf den Rücken und spreizte die Beine weit. Natürlich konnte ich nicht widerstehen und habe ihr meinen strammen Fickkolben reingeschoben. Doch dabei sollte es nicht bleiben, denn Yvonne ließ sich anscheinend wirklich gern die Pussy schlecken. Die heiße Schlampe hockte sich nun breitbeinig über Selmas Gesicht und ich konnte perfekt sehen, wie Selma ihr die saftige Fotze schleckte. Besonders geil war es, dass Selma dann ihre Zunge im gleichen Takt in Yvonnes Loch schob, wie ich meinen Schwanz in sie rammte. Die Girls stöhnten ohne Unterlass und ich spürte, wie ich kurz vorm Orgasmus war. Doch ich wollte nicht, dass es schon vorbei war. Ich zog meinen Pimmel aus Selmas durchgefickter Pussy und schob ihr stattdessen die Finger in die Möse. Genüsslich bumste ich sie damit, während sie immer noch mit Yvonnes nasser Spalte beschäftigt war. Selmas Becken bewegte sich dabei und ich konnte nicht widerstehen, sie erneut Mal zu lecken. Natürlich nagelte ich das heiße Flittchen währenddessen weiter mit den Fingern und ich war überrascht, als sie laut aufstöhnte und sich ihre Muschi eng um meine Finger schloss. Das geile Luder war tatsächlich gekommen. Kurz darauf stöhnte Yvonne nicht weniger laut und sich sah, dass sie sich die Perle rieb, während Selma noch immer ihre Zunge in sie schob. Nun gab es auch für mich kein Halten mehr. Ich nahm meinen Schwanz in die Hand und es genügten einige Handstreiche, bis meine Ficksahne auf Selmas unbehaarte Muschi spritzte. Ohne Schleier und Hemmungen! Flotter Dreier Sex mit einer Türkin, hatte das Inserat versprochen und Recht behalten.

Weitere interessante Magazin Artikel